Punkteteilung im Derby

owz21dani-sport-burgenlandliga-eltendorf-oberwart_4.jpg-SV Eltendorf

Nach dem Debakel in Pinkafeld war Wiedergutmachung angesagt und nach den 90 Minuten hat sich die Mannschaft auch eindeutig rehabilitiert. Trotz einiger Ausfälle waren wir über die gesamt Spielzeit die überlegene Mannschaft und nach den Spielanteilen und Chancen hätten wir eigentlich als Sieger vom Platz gehen müssen. Leider konnte Oberwart, die nicht an die starken Leistungen der Vorwochen anschließen konnte, dank zweier Unachtsamkeiten doch noch Ausgleichen und mit einem glücklichem Punkt nach Hause fahren.

In Minute 20 spielt Nikola einen super Pass auf Nico Binder und dieser schießt eiskalt zur Führung ein, aber fast postwendend ein paar Minuten später bereits der Ausgleich aus stark abseitsverdächtiger Position. Auch in Halbzeit zwei waren wir klar überlegen aber vor dem Tor nicht kaltschnäuzig genug bzw. hatten bei einigen Schüssen Pech das der Ball knapp vorbeigeht. 10 Minuten vor dem Ende dann doch die verdiente Führung. Christoph Schaffer spielt den Ball schön in die Spitze zu Robin Bleyer und dieser lässt sich die Chance nicht entgehen und schießt trocken ein. Aber wie bereits in Halbzeit eins kommt Oberwart sofort wieder ins Spiel. Bei einem Freistoß springt die Mauer hoch und der Oberwarter Spieler schiebt den Ball unter der Mauer ins Tor. Jetzt werden wir alles nach vorne und haben noch die eine oder andere Chance zur neuerlichen Führung. Nach einer Flanke von Schaffer kommt Robin zum Kopfball vergibt freistehend aber per Kopf. Bereits in der Nachspielzeit ein schön getretener Corner von Robin, der Tormann kommt mit Mühe noch an den Ball kann ihn aber gerade noch an die Latte übers Tor wehren, leider lässt der Schiedsrichter diesen dann nicht mehr ausführen.

Wir spielten mit:
Sebastian Marx, Tobias Kossits, Fabian Huber, Matthias Novak (17. Christoph Schaffer), Nik Wukitsevits, David Kossits, Lukas Unger, Robin Bleyer, Nikola Golenja, Sandro Csencsits (88. Alexander Leitgeb), Nico Binder>

Torfolge:
1:0  - Nico Binder (20.)
1:1 – Adam Balla (24.)
2:1 – Robin Bleyer (81.)
2:2 – Christoph Koch (83.)


U23:
Die U23 musste sich leider trotz der frühen 1:0 Führung durch Alexander Leitgeb klar mit 1:5 geschlagen geben.

Wir spielten mit:
Sebastian Weber, Rainer Pummer I, Maximilian Gratzer, Martin Gaal, Michael Perl, Alexander Leitgeb, Daniel Pausch, Rainer Pummer II (Rainer Willisits), Andreas Wiesner (Armin Mirth), Manfred Weber (Markus Pummer), Kevin Gibiser